Neuigkeiten aus dem BUCHFUNK Verlag

Kinderhörbuch des Monats: "Baby Oma"

Leipzig/Frankfurt am Main, 29.12.2022 - Das Hörspiel "Baby Oma" von Friederike Köpf ist von der hr2-Hörbuchbestenliste ausgezeichnet worden und belegt dort Platz 1 der Kinder- und Jugendhörbücher des Monats Januar 2023!

 

Die Jury schreibt: "Wie sich die beiden langsam aneinander annähern, das erzählt das dezent inszenierte Hörspiel berührend und warmherzig.

mehr lesen

BABY OMA auf der Longlist

Baby Oma von Friederike Köpf steht in der Kategorie “Bestes Kinderhörbuch” auf der Longlist des Deutschen Hörbuchpreises 2023!

 

mehr lesen

BUCHFUNK und #FBM22 - Teil 4: Myron Levoy

“Das Hörbuch Der gelbe Vogel ist eine tief berührende Produktion, gesprochen von Jeremias Koschorz, der jeder Situation genau die passende Stimme verleiht.”  (Tanja Karl, Rezensentin via NetGalley)

mehr lesen

BUCHFUNK und #FBM22 - Teil 3: Ulrich Plenzdorf

"Edgar ist Kult! Edgar Wibeau traf den Nerv einer ganzen Generation von jungen Menschen in der DDR. Sein schnodderiger Jugendslang, sein witziger Umgang mit Goethes Klassiker - das alles kam an. Das Buch verbreitete sich wie ein Lauffeuer unter jungen Lesern."

Aygül Cizmecioglu für die Reihe "100 Gute Bücher", Deutsche Welle

mehr lesen

BUCHFUNK und #FBM22 - Teil 2: Baby Oma

 "Ein schwieriges Thema total lieb erklärt und in eine wundervolle liebevolle, lustige und teilweise spannende Geschichte verpackt. Hier passt einfach alles: Die Sprecher*innen sind wirklich toll, man fühlt sich sofort in die Geschichte hinein, ... !  Es war sehr sehr kurzweilig und ich wollte gar nicht, dass das Buch zu Ende ist."

Irina Blümel-Kolck, Buchhändlerin

mehr lesen

BUCHFUNK und #FBM22 - Teil 1: Musa Okwonga

"Es ist der Roman der Stunde. Wir lieben den neuen Roman von Musa Okwonga. Es ging immer nur um Liebe ist das Schönste, was ihr diesen Herbst lesen werdet!"

(Barbara Streidl, BR)

mehr lesen

Projekt MANGAN: intuitive Suche nach Audioinhalten

Drei Leipziger Unternehmen und Einrichtungen forschen gemeinsam an einem neuen Empfehlungssystem für audiovisuelle Medien. An dem Projekt MANGAN sind neben dem Leipziger Hörbuchverlag und Audiodienstleister BUCHFUNK das Rechenzentrum der Uni Leipzig sowie die Digitalagentur ifabrik beteiligt. Gefördert wird das Projekt, das vor einigen Tagen offiziell gestartet wurde, vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Programms KMU-innovativ. 

mehr lesen

optimal media kündigt kleineren Hörbuchverlagen Zusammenarbeit auf

Leipzig/Röbel, 29. Oktober 2021 - Der Dienstleister optimal media GmbH in Röbel kündigt derzeit kleineren Hörbuchverlagen zum Jahresende die Zusammenarbeit bei der Fertigung von CDs auf. Grund: Die Zusammenarbeit sei wirtschaftlich nicht sinnvoll. 

mehr lesen

Kinderhörbuch des Monats: "Der Katze ist es ganz egal"

Leipzig/Frankfurt am Main, 28.10.2021 - Das Hörbuch "Der Katze ist es ganz egal" von Franz Orghandl, gesprochen von Verena Noll, ist von der hr2-Hörbuchbestenliste ausgezeichnet worden und belegt dort Platz 1 der Kinder- und Jugendhörbücher des Monats November!

mehr lesen

BUCHFUNK goes Berlin

buchfunk.studios übernehmen traditionsreiches Tonstudio in Berlin-Mitte

 

Leipzig/Berlin, 28. September 2021 - Der Leipziger Hörbuchverlag und -produzent BUCHFUNK übernimmt zum 1. Oktober 2021 Mitarbeiter, Räume und Technik der traditionsreichen d.c. Tonstudios in der Ackerstr. 3a in Berlin-Mitte.

mehr lesen

Matthias Jügler und Florian Lukas auf der hr2-Hörbuchbestenliste

Der Roman von Matthias Jügler, gesprochen von Florian Lukas, hat es als persönlicher Tipp von Michael Cerha auf die hr2-Hörbuchbestenliste vom Juni 2021 geschafft.

Michael Cerha schreibt: "Zehn Jahre brauchte Matthias Jügler, um literarisch umzusetzen, was ihn, als er es erfuhr, überhaupt erst zum Schreiben gebracht hat. Es geht um die Einschüchterung von Oppositionellen in der DDR bis hin zur Ermordung ihrer Angehörigen, als Herzinfarkt getarnt. Viele Betroffene trieb das auch nach 1989 noch in den Suizid. Allein, wie Jügler den Abend schildert, an dem sein Protagonist als Sechsjähriger vom schweigenden, später selbst wortlos in den Tod gehenden Vater, den »Herzinfarkt« der Mutter mehr erspürt als erfährt, ist hohe Sprachkunst. Kaleidoskopartig entwickelt sich die Geschichte. Florian Lukas bringt sie aufwandlos einfühlsam zu Gehör."


BUCHFUNK erhält Deutschen Verlagspreis 2021

Berlin/Leipzig, 26. Mai 2021 – BUCHFUNK gehört zu den 66 Preisträgern des Deutschen Verlagspreises 2021! Wir freuen uns sehr und lassen (hygienekonform) die Korken knallen! Ein herzlicher Glückwunsch auch an die anderen ausgezeichneten unabhängigen Verlage – darunter unsere Leipziger Kolleg:innen vom BuchkinderVerlag, der Connewitzer Verlagsbuchhandlung, E. A. Seemann Henschel, dem leiv Verlag und dem Klett Kinderbuch Verlag. 

 

Kulturstaatsministerin Grütters zufolge wird mit dem Preis unser aller Engagement für das Kulturgut Buch (oder Hörbuch) gewürdigt – bei BUCHFUNK gilt dies vor allem für „unsere“ Autor:innen, Sprecher:innen, Regisseur:innen und Tonexpert:innen und alle, die drumherum ihren Anteil am Gelingen unserer Produktionen haben. Vielen Dank dafür!

Das Gütesiegel ist in diesem Jahr mit einer Prämie von 24.000 Euro verbunden. Diese versetzt uns in die glückliche Lage, noch mehr gute Hörbücher veröffentlichen zu können! 

Rachel Cusk und Sandra Hüller auf der hr2-Hörbuchbestenliste

Die Outline-Trilogie von Rachel Cusk, gesprochen von Sandra Hüller, wurde auf Platz 3 der hr2-Hörbuchbestenliste vom Januar 2021 gewählt.

Die Jury schreibt: "Faye, die Protagonistin der Roman-Trilogie (»Outline«, »Transit«, »Kudos«) der kanadisch-britischen Autorin Rachel Cusk begibt sich auf eine Odyssee durchs 21. Jahrhundert. Gebannt folgt man den Begegnungen Fayes, der Schriftstellerin, die die große Kunst des Zuhörens beherrscht. Sie lässt die Menschen reden, entwirft anhand dessen, was sie hört, ein Tableau menschlicher Biographien und Empfindungen. Sandra Hüller verleiht der passiv bleibenden, rätselhaften Faye einen ebenso kühl staunenden wie melancholisch suchenden Ton."


Mit zwei Titeln auf die hr2-Hörbuchbestenliste

Das BUCHFUNK-Hörbuch "Pythagoräischer Zauber" von Angela Krauß und das Kinderhörspiel "Eineinhalb Wunder und ein Spatz" wurden auf die hr2-Hörbuchbestenliste vom Juni gewählt.

Angela Krauß "Pythagoräischer Zauber"

Angela Krauß' Autorinnenlesung "Pythagoräischer Zauber" ist von der Jury auf Platz 4 der hr2-Hörbuchbestenliste gewählt worden.

 

Die Jury schreibt: "Im Mai ist Angela Krauß, die 'Dichterin des Enthusiasmus', 70 Jahre alt geworden. Der Verlag hat der heimlichen Leitfigur der Literatur der 1990er Jahre und uns dieses Hörbuch als Geschenk bereitet: Die Autorin liest nicht weniger als sieben ihrer schmalen Bände hochkonzentrierter poetischer Prosa und ihre Frankfurter Poetik-Vorlesung aus dem Jahr 2004 über 'Die Gesamtliebe und die Einzelliebe '. So können wir uns alle an ihren Texten und ihrer behutsam tastenden Stimme erfreuen." 

Angela Gerrits "Eineinhalb Wunder und ein Spatz"

Auf Platz 1 der hr2-Hörbuchbestenliste bei den Kinder- und Jugendhörbüchern des Monats hat es Angela Gerrits Hörspiel "Eineinhalb Wunder und ein Spatz" geschafft!

 

Die Jury schreibt: "Daniel ist elf und ein bisschen verliebt in Karlotta aus seiner Klasse. Er hält ihr immer im Bus den Platz neben sich frei, doch sie setzt sich nie zu ihm. Dafür aber eines Tages der gleichaltrige Hayat, der mit seinen Eltern nach Deutschland geflüchtet ist. Die beiden freunden sich schnell an. Doch dann wird Hayat mit seiner Familie abgeschoben. Wie ein kleiner Spatz dabei hilft, dass doch noch alles gut ausgeht, das wird in diesem lebendig und glaubwürdig inszenierten Hörspiel spannend erzählt."

 


Andersens "Sämtliche Märchen" im Juni auf der hr2-Hörbuchbestenliste

Das BUCHFUNK-Hörbuch Sämtliche Märchen und Geschichten von Hans Christian Andersen, gesprochen von Julia Preuß und Alexander Pensel, ist im Juni 2019 auf Platz zwei der hr2-Hörbuchbestenliste gewählt worden!

 

Die Jury schreibt:  "In dieser Hörbuchbox sind alle 165 Märchen und Geschichten Andersens zu hören – einige sind weltberühmt wie »Des Kaisers neue Kleider« oder »Das hässliche Entlein«, andere sind nahezu unbekannt. Sie werden uns von Julia Preuß und Alexander Pensel engagiert und liebevoll vorgelesen und klingen in der auf Betulichkeit verzichtenden Übersetzung wie neu erzählt."


mehr lesen

15 Jahre BUCHFUNK - Feier mit neuen Produktionen

In diesem Jahr feiert der Leipziger BUCHFUNK Verlag sein 15-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung im Sommer 2004 hat BUCHFUNK zahlreiche Hörbuchproduktionen veröffentlicht, darunter so umfangreiche Werke, wie Giacomo Casanovas "Geschichte meines Lebens" mit einer Spieldauer von 137 Stunden oder "Die Bibel" mit rund 90 Stunden. Zum zeitgenössischen Repertoire gehören gesprochene Texte von Jennifer Clement, Markus Orths oder Thomas Brasch. Im Programm finden sich zudem Hörspiele, wie Jennifer Egans "Black Box" oder Büchners "Woyzeck".

 

BUCHFUNK betreibt zudem seit 2004 das Internetportal vorleser.net, wo inzwischen rund 750 Hörbücher von mehr als 150 klassischen und zeitgenössischen Autorinnen und Autoren zum kostenlosen Download angeboten werden.

mehr lesen

Andersens Märchen erstmals komplett als Hörbuch

Der BUCHFUNK Verlag hat erstmals Hans Christian Andersens sämtliche Märchen und Geschichten komplett in deutscher Übersetzung als Hörbuch veröffentlicht. Die 165 Märchen mit einer Gesamtspieldauer von 42 Stunden wurden von den Leipziger Schauspielern Julia Preuß und Alexander Pensel gesprochen. Die Downloadversion des Hörbuches ist bereits verfügbar, die Ausgabe auf vier mp3-CDs zu Ostern bei Zweitausendeins.

mehr lesen

Premiere: "Ich musste raus. Wege aus der DDR"

Am 10. März 2019, 16:00 Uhr, feiert das Programm "Ich musste raus. Wege aus der DDR" - und damit die gleichnamige CD - Premiere im Neuen Theater Halle. An dem Programm sind der Filmschauspieler Ludwig Blochberger und der Musiker Stefan Weinzierl beteiligt. Auch der Autor der Buchvorlage, der Journalist Constantin Hoffmann, ist anwesend.

mehr lesen 0 Kommentare

Leipziger Buchmesse 2019 mit BUCHFUNK

Der BUCHFUNK Verlag stellt seine Neuerscheinungen vom 21. bis 24. März 2019 wieder auf der Leipziger Buchmesse in Halle 3 an Stand D 313 vor. Im Rahmen von "Leipzig liest" lädt der Verlag am Freitag, 22. März, in das Neue Schauspiel Leipzig ein - dort gibt es Gespräche, Lesungen und Musik rund um das aktuelle BUCHFUNK-Programm.

mehr lesen 0 Kommentare

Edith Stehfest für Deutschen Hörbuchpreis nominiert

Die Sprecherin Edith Stehfest ist in der Kategorie "Beste Interpretin" für den Deutschen Hörbuchpreis 2019 nominiert worden. Die Nominierungsjury zeichnete die 23-Jährige Künstlerin für ihre Lesung des Romans "Gun Love" von Jennifer Clement, erschienen bei BUCHFUNK, aus. Regie führte David Fischbach.

mehr lesen

BUCHFUNK eröffnet zweites Tonstudio

Schon seit Langem unterstützt BUCHFUNK andere Verlage und Einrichtungen bei der Produktion von Sprachaufnahmen.

 

Nun hat BUCHFUNK ein zweites Tonstudio in Leipzig eröffnet. Unter sprech.net wird ein Überblick über die angebotenen Audiodienstleistungen gegeben.

Als renommierter und mehrfach ausgezeichneter Hörbuchverlag produziert BUCHFUNK bereits seit 2004 Hörbücher und Hörspiele. Inzwischen legen auch andere Verlage die Aufnahme ihrer Hörbücher in die Hände der "Buchfunker". Dabei werden die Auftraggeber auch redaktionell beim Verfassen oder Bearbeiten der Textvorlagen unterstützt.


mehr lesen

Trauer um Hubert Witt

Kurz vor der Frankfurter Buchmesse erreichte uns die traurige Nachricht, dass Hubert Witt am 11. Oktober gestorben ist. Er war Übersetzer und Herausgeber jiddischer und mittelhochdeutscher Literatur und als Lektor und Lehrer vielen Autorinnen und Autoren ein guter Freund. Bei BUCHFUNK erschien zuletzt Johannes von Saaz' "Der Ackermann und der Tod" als Hörbuch, dessen Text Hubert Witt aus dem frühen Neuhochdeutschen übertragen hat. Für das Booklet steuerte er einen Text bei, der die Entstehung und Bedeutung des Werkes erklärt. 

mehr lesen

CD zum Leipziger Hörspielsommer 2016

Auch in diesem Jahr hat der BUCHFUNK Verlag den Leipziger Hörspielsommer (8. bis 17. Juli) als Kulturpate bei der Herstellung und dem Vertrieb der Hörspiel-CD unterstützt.

mehr lesen

Umfrage zu den Potenzialen des digitalen Vertriebs von Hörbüchern

Streaming gefragt, Abo stagniert, À-la-carte lebt noch


Im Juli 2015 haben die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) und der BUCHFUNK Verlag gemeinsam eine Umfrage zu den Potenzialen des digitalen Vertriebs von Hörbüchern durchgeführt.

 

Diese brachte unter anderem ans Licht, dass der À-la-carte-Download von Hörbüchern noch lange nicht abgeschrieben werden sollte, dass ein spezieller Streamingdienst für Hörbücher gefragt ist und  die Preisgrenzen für CDs, Downloads und Streaming fest bei den Kundinnen und Kunden verankert sind.

mehr lesen

Hörspiel: Else Lasker-Schüler "Mein Herz" zur RBB-Ursendung auf CD

Am Sonntag, 30. August 2015, strahlt das Kulturradio vom RBB um 14:04 Uhr erstmals das Hörspiel "Mein Herz - ein Liebesroman mit wirklich lebenden Menschen" aus. Zeitgleich zur Ursendung erscheint das Hörspiel beim BUCHFUNK Verlag auf CD.


Der Briefroman „Mein Herz“ gilt als Schlüsselroman der Berliner Moderne und entwirft ein atemberaubendes Bild der „kreisenden Weltfabrik“ Berlin am Vorabend des Ersten Weltkrieges. 


mehr Informationen

CDs zum Leipziger Hörspielsommer

In diesem Jahr unterstützt der BUCHFUNK Verlag den Leipziger Hörspielsommer (17. bis 26. Juli) als Kulturpate bei der Herstellung und dem Vertrieb von Hörspiel-CDs.

mehr lesen

Casanovas "Geschichte meines Lebens" im Mai auf der hr2-Hörbuchbestenliste

Das BUCHFUNK-Hörbuch Giacomo Casanova Geschichte meines Lebens, gesprochen von Alexis Krüger, ist im Mai 2015 auf Platz zwei der hr2-Hörbuchbestenliste gewählt worden!

 

Die Jury schreibt: "Es dürfte kaum Hörbücher größeren Umfangs geben: Hier liegt die ungekürzte Lesung der legendären, bis heute frisch gebliebenen Memoiren Giacomo Casanovas vor. Alexis Krüger liest sie mit der Stimme eines Mannes, der mitten im Leben steht und sich in der Erinnerung noch einmal voller Neugier in Abenteuer stürzt, die uns auch heute faszinieren und uns das Leben im 18. Jahrhunderts nahe bringen." 

 

Rückblick Leipziger Buchmesse 2015

Gemeinsam mit dem Onlineradio detektor.fm hat BUCHFUNK zur Leipziger Buchmesse 2015 den BUCHMESSEFUNK gestartet. Es wurden knapp 50 Lesungen, Interviews und Diskussionsrunden aufgezeichnet und unter buchmesse.fm als Podcast veröffentlicht. Gleichzeitig machen detektor.fm und das Literaturportal vorleser.net die Aufnahmen einem breiten Publikum zugänglich.


mehr lesen

Casanova-Hörbuch: 137 Stunden

Der BUCHFUNK Verlag hat eines der längsten je in deutscher Sprache produzierten Hörbücher veröffentlicht: Die ungekürzte Lesung von Giacomo Casanovas "Geschichte meines Lebens". Sie kommt auf eine Spieldauer von knapp 137 Stunden.

 

Gesprochen wird das Mammutwerk von Alexis Krüger, der auch die Texte redaktionell überarbeitet hat; Textgrundlage war die Übersetzung von Heinrich Conrad aus dem Jahr 1906. Regie führte David Fischbach, Gewinner des Deutschen Hörbuchpreises 2013 in der Kategorie “Bestes Sachhörbuch”. Als Aufnahmeleiter und Co-Regisseur zeichnete Danny Mengemann für den guten Ton verantwortlich.

 

Das Hörbuch kann ab sofort im BUCHFUNK-Shop für 39,90 € herunter geladen werden. In der Woche vor der Leipziger Buchmesse im März 2015 erscheint eine aufwendig gestaltete Ausgabe auf neun mp3-CDs und einem 44-seitigen Booklet samt einem ausführlichen Begleittext von Roger Willlemsen zum Verkaufspreis von 49,90 €.

mehr lesen

"Der kleine Prinz", neu übersetzt

Im BUCHFUNK Verlag ist jetzt die Neuübersetzung des Klassikers "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry (1900 - 1944) erschienen - gleichzeitig als E-Book und als Hörbuch. Die Übersetzung stammt von der Journalistin Romy Strassenburg, die seit vielen Jahren in Paris lebt.

 

"Die neue Übersetzung ist in ihrer schlichten, beinahe zeitlosen Sprache näher am Original. So modern es sich schon immer im Französischen las, liest es sich jetzt auch auf Deutsch", sagt BUCHFUNK-Lektorin Friederike Grigoleit.


Das Hörbuch wurde von Wolfgang Gerber gesprochen.


Der französische Originaltext des Buches ist seit 2015 gemeinfrei. BUCHFUNK kann seine Übersetzung deshalb der Allgemeinheit kostenlos unter Creative Commons-Lizenz als E-Book zur Verfügung stellen - es darf unter Nennung von Verlag und Übersetzerin weitergegeben, aber nicht kommerziell genutzt werden.

mehr lesen