Franz Kafka "Der Process"

gesprochen von Lydia Herms

 

Josef K. wird an seinem 30. Geburtstag verhaftet und verhört. Er ist sich keiner Schuld bewusst, und die Umstände sind grotesk: Niemand kennt das Gesetz, und das Gericht, das ihm den Prozess macht, bleibt anonym. Die 'Schuld', erfährt K., hafte ihm an, ohne dass er etwas dagegen tun könne.

 

Verbissen versucht K., sich in dem absurden und undurchsichtigen Verfahren zu wehren. Doch je mehr er seine ungenannte Schuld zu ergründen und sich zu verteidigen sucht, desto tiefer gerät er in die alptraumhaften Labyrinthe einer undurchschaubaren Maschinerie.

 

Der 1914/15 entstandene und 1925, im Jahr nach Kafkas Tod veröffentlichte "Process" ist Kafkas weltweit meistgelesener und bekanntester Roman – ein literarisches Meisterwerk. 


Spieldauer: 10:09 h

ISBN 978-3-86847-980-5 • mp3-CD, 15,- € (UVP)

 ISBN 978-3-86847-981-2 • Download

 


Der Autor

Franz Kafka wurde am 3.7.1883 in Prag als Sohn eines wohlhabenden jüdischen Kaufmanns geboren.1901-1906 studierte er Germanistik und Jura in Prag. Von 1908-1917 war er bei verschiedenen Versicherungsgesellschaften angestellt. 1922 zwang ihn eine Tuberkulose-Erkrankung zur Aufgabe des Berufes. Seit 1923 lebte er mit seiner Lebensgefährtin Dora Diamant als freier Schriftsteller in Berlin und Wien, zuletzt im Sanatorium Kierlang bei Wien. Dort starb er am 3.6.1924 an Tuberkulose.

Die Sprecherin

Lydia Herms wurde 1981 in Magdeburg geboren; nach dem Abitur studierte sie sechs Jahre lang Architektur in Dessau. Seit 2005 arbeitet sie als Redakteurin, Reporterin und Sprecherin - derzeit vor allem für Deutschlandfunk Nova und MDR SPUTNIK, zuletzt für SWR2 und rbb radioeins. Herms moderiert Lesungen und Preisverleihungen, zuletzt für das Literaturhaus Leipzig und die Jugendpresse Sachsen. Hörbuchproduktionen: Vivien Summer "Spark" und Rudyard Kipling "Das Dschungelbuch".



beim Verlag downloaden

mp3-CD beim Verlag kaufen

Demnächst.