Sarah Jäger: „Und die Welt, sie fliegt hoch“

gesprochen von Katja Körber und David Hörning

Sommerferien! Alle Menschen sind draußen, sitzen im Eiscafé oder liegen am Badesee. Nur der vierzehnjährige Juri bleibt zu Hause, denn Juris Lieblingsort ist sein Zimmer – hier fühlt er sich sicher.

 

Knapp zwei Wochen vor Schulbeginn erhält er eine Nachricht von Ava. Die beiden kennen sich aus der Grundschule, seit Jahren haben sie nichts voneinander gehört. Ava würde liebend gern mit anderen Menschen im Freibad sein. Doch Ava hat Hausarrest. «Wegen so einer Sache», sagt sie.

 

Obwohl die beiden unterschiedlicher nicht sein könnten, folgen auf Text- und Sprachnachrichten über Joghurteis mit Himbeersauce und schlimmste Geburtstage schon bald erste Geständnisse. Über kleine Geheimnisse und große Ängste. Bis Avas wilde Geschichten das gerade erst gewonnene Vertrauen ins Wanken bringen.

Jugendhörbuch ab 12 Jahre über Freundschaft | erscheint am 12. März 2024

als Download und im Streaming | Spieldauer: etwa 2 Stunden | ISBN (Download): 978-3-86847-663-7

Buchvorlage: © 2024 Rowohlt, Hamburg


Die Autorin

Sarah Jäger, Autorinnenporträt
Foto: Anna-Lisa Konrad

Sarah Jäger lebt im Ruhrgebiet. Sie ist IHK-zertifizierte Call-Center-Agentin, ausgebildete Theaterpädagogin und umgeschulte Buchhändlerin. Ihr Jugendbuch Die Nacht so groß wie wir war für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und wurde mit dem Hans-im-Glück-Preis ausgezeichnet.

 

https://www.sarah-jaeger.de

Die Sprecherin

Katja Körber, Sprecherinnenporträt
Foto: Michael Bader

Katja Körber lebt in Leipzig und arbeitet freischaffend als Schauspielerin, Sprecherin und Produktionsleiterin. Nach ihrem Schauspielstudium an der Zürcher Hochschule der Künste führten sie verschiedene Engagements unter anderem an das Junge Schauspielhaus Zürich, das Theater Roxy in Basel sowie das Theater der Jungen Welt in Leipzig.

Der Sprecher

David Hörning, Sprecherporträt
Foto: Alan Ovaska

David Hörning ist Schauspieler, Sprecher und Musiker. Nach seinem Schauspielstudium an der HMT Leipzig und einem Engagement am Hans Otto Theater in Potsdam arbeitet er nun hauptberuflich als Sprecher und durfte schon hochkarätigen Projekten wie Stranger Things, Beavis and Butt-Head und Spongebob seine Stimme leihen.