Markus Orths

Lehrerzimmer

gesprochen von Torben Kessler

 

Studienassessor Kranich, Englisch, Deutsch, lernt bereits an seinem ersten Schultag im Zimmer des Direktors, auf welche vier Säulen sich das gesamte Schulsystem stützt: Angst, Jammer, Schein und Lüge. »Die Lüge, sagte er gleich zu Beginn, das solle ich verinnerlichen, sei das Elixier der Schule. Jeder hier an der Schule lüge. Er, der Direktor, zuallererst.«

 

Ehe Kranich sich versieht, ist er mittendrin zwischen Oberschulamtspolizisten, Geheimen Sicherheitsbeamten und der KG, der Konspirativen Gruppe, »die sich zum Ziel gesetzt hatte, das geltende Schulsystem zu unterminieren. Jedoch nicht wirklich, wie man sogleich einschränkte, da man den eigenen Arbeitsplatz keinesfalls ernsthaft würde aufs Spiel setzen wollen, sondern lediglich, wie man sagte, verbal.« Und wie Kranich da wieder rauskommt ist im buchstäblichen Sinne revolutionär – atemlos und furios von einem überaus bemerkenswerten Erzähler in Szene gesetzt, seines Zeichens Lehrer übrigens. Im ersten Beruf. 

 

Copyright Buchvorlage © Schöffling & Co. Verlagsbuchhandlung GmbH, Frankfurt am Main 2003


CD bestellen

Lehrerzimmer


ISBN: 978-3-86847-102-1

3 CDs | 187 Minuten

14,90 €

  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

mp3-Download



Pressestimmen

»Ab damit auf den Lehrplan!«

Titanic 

 

»Eine urkomische Satire auf den Schulbetrieb, die drastisch vor Augen führt, was Pisa nur theoretisch umschreibt.«

Focus

 

»Eine absurde Groteske, ein satirischer Amoklauf. Orths' Satire wird in vielen Lehrerzimmern auf zustimmendes Kopfnicken und verschwörerisches Lächeln stoßen.«

Frankfurter Allgemeine Zeitung

 

»So komisch beschrieben, dass man daran verzweifeln könnte.«

Frankfurter Neue Presse

 

»Eine fulminante Satire – ein an Wortwitz und Slapstick überreicher Roman.«
Süddeutsche Zeitung

 

»Markus Orths' ›Lehrerzimmer‹ setzt den verbeamteten Apparat Schule so in Szene, dass der Leser unter Gelächter seine Mechanismen durchschaut.«
die tageszeitung

 

»Eine lachmuskelstrapazierende Satire!«
Deutsche Welle